1.3.3. Die Autoumsteuerung (das Regime der automatischen Rückgabe des Glases in die Ausgangslage)

Wenn das Glas der Fahrtür, sowie der Tür des Vorderpassagiers, im automatischen Regime hinaufsteigt, und trifft sich auf dem Weg seiner Bewegung irgendwelches Hindernis, so geschieht die automatische Unterbrechung des Aufstiegs des Glases, und beginnt es, in die Ausgangslage herabzuhängen. Um das Fenster nach der Unterbrechung des Scheibenhebers zu schließen, entfernen Sie das Hindernis aus der Fensteröffnung und noch einmal drücken Sie auf die Schaltfläche des Aufstiegs des Glases.
Sogar muss man immer bei Vorhandensein von dieser Funktion, die sichere Lage aller Passagiere, die sich im Salon des Autos befinden kontrollieren, bevor die Glaser zu schließen. Der Scheibenheber funktioniert im gegebenen Regime nicht, wenn es schon fast abgeflossen ist es ist vollständig gehoben.
Infolge der Kategorie der Batterie, ihres Abschaltens oder der Abnahme der Schmelzsicherung zeigt sich die Arbeit des Scheibenhebers des Glases der Tür des Fahrers, sowie der Tür des Vorderpassagiers, im automatischen Regime unmöglich. In diesem Fall muss man nach der Wiederherstellung der Arbeit den Akkumulator. der Batterie (oder der Anlage der Schutzvorrichtung) die elektrischen Scheibenheber auf folgende Weise initialisieren:
1. Starten Sie den Motor. Drücken Sie auf die Schaltfläche des Schalters des Scheibenhebers der Fahrtür, sie bis zur vollen Senkung des Glases festhaltend.
2. Schieben Sie nach oben die Schaltfläche des Schalters des Scheibenhebers der Fahrtür, sie bis zum vollen Aufstieg des Glases und im Laufe von den noch zwei Sekunden danach festhaltend.
3. Wiederholen Sie den Punkt 1 und 2 für den Scheibenheber der Tür des Vorderpassagiers.
Wenn nach dem Initialization die korrekte Arbeit der Scheibenheber nicht wieder hergestellt werden wird, wenden sich zum Dealer oder auf die Servicestation zwecks der Klärung und der Beseitigung der Gründe des Defektes des Systems.