45720371

7.1.10. Die Suche der Defekte in der Kette des Starters (L13A)

DIE ANMERKUNG
Während der Durchführung der vorliegenden Prozedur soll die Lufttemperatur im Intervall zwischen 15 und 38 °C sein.

Nach dem Abschluss der vorliegenden Prozedur sollen Sie obnulit das Modul der Verwaltung des Motors (ECM), anders wird das Modul JESM fortsetzen, die Arbeit inschektorow zu sperren. Obnulite der Block ECM, das diagnostische System Honda (HDS) verwendend.
Die Batterie soll sich im guten Zustand befinden und, vollständig geladen zu sein.
1. Schalten Sie die folgende Ausrüstung an: das Ampermeter, 0—400 A, das Voltmeter 0—20 In (mit der Genauigkeit der Messung nicht weniger 0,1).
2. Verbinden Sie das diagnostische System HDS mit dem Stecker pereadtschi gegeben (DLC)
Поиск неисправностей в цепи стартера (L13A)
3. Werden die Zündung einschalten, den Schlüssel in die Lage «ON» (II) umgedreht.
4. Überzeugen sich, dass das System HDS mit dem Auto und dem Modul ECM zusammenwirkt. Wenn gibt es, verwirklichen Sie die Suche der Defekte in der Kette DLC.
5. Wählen Sie PGM-FI, «INSPECTION», dann "ALL INJECTORS OFF» im diagnostischen System HDS.
6. Drehen Sie das Zündschloß in die Lage «ON» (II um) und drücken Sie die Schaltfläche des Starts des Motors. Der Starter spielte die Welle des Motors normal ab?
JA — ist das System des Starters intakt. Gehen Sie zum Punkt 11 über.
GIBT ES — gehen Sie zum Punkt 7 über.
7. Prüfen Sie den Zustand der Batterie. Prüfen Sie die Vereinigung der Klemmen der Kabel mit den Schlussfolgerungen der Batterie, "des negativen" Kabels der Batterie mit der Karosserie, die Abschwächung des Kontaktes und die Korrosion der Kabel "der Masse" der Karosserie und des Starters. Dann versuchen Sie wieder, den Motor zu starten.
Der Starter spielte die Welle des Motors ab?
JA — hat die Beseitigung der schlechten Vereinigung der Kabel das Problem gelöst. Das System des Starters ist intakt. Gehen Sie zum Punkt 13 über.
GIBT ES — prüfen Sie das Folgende.
Wenn der Starter die Welle des Motors überhaupt nicht abspielt, gehen Sie zum Punkt 8 über.
Wenn er die Welle des Motors Rucke oder sehr langsam dreht, gehen Sie zum Punkt 10 über.
Wenn er vom gezahnten Kranz des Schwungrades nicht ausgeschaltet wird, wenn Sie die Schaltfläche entlassen, ersetzen Sie den Starter oder nehmen Sie ab und ordnen Sie es für die Prüfung des Folgenden:
Der Defekt des elektrischen Wickelns tjagowogo das Relais oder des Schalters. Über die Verschmutzung des führenden Zahnrades oder obgonnoj mufty.
8. Überzeugen sich, dass in der Getriebe die neutrale Sendung aufgenommen ist, und werden stojanotschnyj die Bremse aufnehmen. Schalten Sie den Stecker von der Klemme S des elektromagnetischen Ventiles des Starters aus. possojedinite die Leitung-Oberschwelle vom "positiven" Terminal akkuljatornoj die Batterien zur Klemme des elektrischen Wickelns.
Поиск неисправностей в цепи стартера (L13A)
Der Starter spielte die Welle des Motors ab?
JA — gehen Sie zum Punkt 9 über.
GIBT ES — nehmen Sie den Starter ab und falls notwendig reparieren Sie oder ersetzen Sie es.
9. Prüfen Sie die folgenden Elemente in der angegebenen Reihenfolge, bis den Bruch der Kette finden werden:
Die Leitung WHT und die Stecker zwischen dem Block der Relais/Schutzvorrichtungen unter dem Paneel der Verwaltung und das Relais 2 Unterbrechungen der Abgabe des Stromes zum Starter.
Die Leitungen RED und BLK/WHT und die Stecker zwischen dem Relais 2 Unterbrechungen der Abgabe des Stromes zum Starter und dem Starter.
10. Zur Triebwerkanlasszeit prüfen Sie die Anstrengung des Rollens der Welle des Motors vom Starter und den Strom der Umstellung tjagowogo das Relais des Starters.
Die Anstrengung des Rollens der Welle des Motors vom Starter ist oder gleich 9 In mehr, und der Strom der Umstellung tjagowogo das Relais des Starters weniger oder ist 150 gleich Und?
JA — gehen Sie zum Punkt 11 über.
GIBT ES — ersetzen Sie den Starter, oder nehmen Sie ab und ordnen Sie es, um das Folgende zu prüfen: die Blockierung des Ankers des Starters, den Kurzschluss im Wickeln des Ankers, den übermäßig großen Widerstand prokrutschiwaniju des Motors.
11. Prüfen Sie die Frequenz des Drehens der Welle des Motors dabei prokrktschiwanii vom Starter. Die Frequenz des Drehens des Motors übertritt 100 U/min?
JA — gehen Sie zum Punkt 12 über.
GIBT ES — ersetzen Sie den Starter, oder nehmen Sie ab und ordnen Sie es, um die folgenden Momente zu prüfen.
Der Bruch der Kette zwischen den Platten des Kollektors des Ankers des Starters.
Der übermäßige Verschleiß der Bürsten des Starters.
Der Bruch der Kette in den Bürsten des Kollektors.
Die Verschmutzung oder der Bruch spiralnych schlizow oder des führenden Zahnrades.
Der Defekt des Mechanismus des Antriebes des führenden Zahnrades.
12. Nehmen Sie den Starter ab und prüfen Sie die Intaktheit seines führenden Zahnrades oder des gezahnten Kranzes des Schwungrades. Ersetzen Sie beliebige zerbrochene Details.
13. Wählen Sie das Rücksetzen der Daten des Blocks ECM, um die Ausführung der Funktion "ALL INJECTORS OFF» im diagnostischen System HDS anzuhalten.