1.2.1. Die Schlüssel

Ключи
Zusammen mit dem Auto haben Sie zwei Zündschlüssel bekommen, einen von denen ist nötig es an der sicheren Stelle (nicht im Auto) zu bewahren und zu verwenden, wie ersatz-. Jeder Schlüssel kommt zu allen Schlössern des Autos heran.
Zusammen mit dem Satz der Schlüssel vom Auto haben Sie auch die Platte mit der Nummer der Schlüssel bekommen. Die Nummer der Schlüssel dooschet, sich der Herstellung der zusätzlichen Exemplare der Schlüssel anstelle der Verlorenen zu benötigen. Für die Herstellung der zusätzlichen Exemplare der Schlüssel wird es erlaubt, nur die Ausgangsmateriale der Schlüssel, das vom Unternehmen Honda offiziell gebilligt ist zu verwenden.

Das Fernsteuerpult vom zentralen elektrischen Schloss (eingebaut in den Kopf des Schlüssels der Transmitter)
Einige Varianten der Erfüllung des Autos werden mit ein oder mehreren Schlüsseln mit den eingebauten Fernsteuerpulten vom zentralen elektrischen Schloss geliefert.
In solche Schlüssel ist die elektrische Schaltung eingebaut, in der der Kode aufgezeichnet ist, der immobilajserom das Auto ausgelesen wird. Die Beschädigung der elektrischen Schaltung kann dazu bringen, dass sich der Start des Motors unmöglich erweisen wird.
Affizieren Sie die Schlüssel der geraden Sonnenstrahlen und die hohe Temperatur nicht. Sie bewahren die Schlüssel an den Stellen mit der hohen Feuchtigkeit der Luft nicht.
Verlieren Sie die Schlüssel legen Sie auf ihnen die schweren Gegenstände.
Affizieren Sie die Schlüssel der Feuchtigkeit nicht. Wenn die Schlüssel namokli, sie nassucho vom weichen Stoff vorsichtig abreiben Sie.

Immobilajser
Immobilajser ist wirksam protiwougonnym vom Mittel und schützt das Auto vor dem möglichen Diebstahl. Der Motor des Autos kann nur mit Hilfe des verschlüsselten auf spezifische Weise Schlüssels gestartet sein. Der Versuch des Starts des Motors mit Hilfe des unpassenden Schlüssels oder jeder Verwendung wird zur Abschaltung des Brennstoffsystems des Motors bringen.
Beim Einschluss der Zündung (der Zündschlüssel werden in die Lage «ON» (II umdrehen)) flammt der Indikator des Systems immobilajsera auf etwas Sekunden auf und dann erlischt. Das Blinzeln des Indikators bedeutet, dass das System immobilajsera die Codas des Schlüssels nicht identifizierte. In diesem Fall muss abstellen Zündung (der Zündschlüssel in die Lage «LOCK» (0)) umzudrehen und, den Schlüssel aus dem Schloss herauszunehmen. Dann stellen Sie den Schlüssel ins Zündschloß nochmalig ein und werden die Zündung (drehen Sie den Schlüssel in die Lage «ON» (II um)) einschalten.
Das System kann die Codas des Schlüssels, der sich im Zündschloß befindet nicht identifizieren, wenn sich nebenan irgendwelcher andere Schlüssel immobilajsera oder den metallischen Gegenstand befinden.
Wenn das System nochmalig verzichtet, den Kode des Schlüssels zu identifizieren, wenden sich zum Dealer oder auf die Servicestation.
Unternehmen Sie die Versuche nicht, irgendwelche Änderungen und die Ergänzungen an die Konstruktion immobilajsera vorzunehmen. Es kann das normale Funktionieren der elektronischen Systeme des Autos verletzen und, seine unmögliche Nutzung machen.
Im Falle des Verlustes des Schlüssels und der Unmöglichkeit des Starts des Motors, wenden sich zum Dealer.

Die Autos, die für die europäischen Länder vorbestimmt sind (die Direktiven der EU-Länder)
Das System immobilajsera des Autos entspricht der Direktive "R und TTE", bestimmend die Übereinstimmung der Ausrüstung den Normen des Betriebes der Radiosysteme und der Telekommunikationsgeräte: