2.1.4. Die Prozedur der Diagnostik des Computers (JESM) nach dem Regime des Leerlaufs (L13A)

Man muss die Prozedur der Diagnostik nach dem Regime des Leerlaufs erfüllen, dass ins Gedächtnis des Computers JESM der Charakteristik des Regimes des Leerlaufs des Motors einzuführen.
Sie führen die Prozedur der Diagnostik des Computers nach dem Regime des Leerlaufs immer durch, wenn Sie die folgenden Handlungen erfüllen:
• ersetzen Sie ECM;
• obnulite der Block ECM;
• erneuern Sie die Software ECM;
• ersetzen Sie oder reinigen Sie den Körper drosselnoj saslonki.

DIE ANMERKUNG
Die Prozedur des Löschens der Kodes DTC fordert mit Hilfe des diagnostischen Systems HDS die vorläufige Prozedur des Programmierens des Computers der Verwaltung des Regimes des Leerlaufs nicht.

Die Prozedur der Diagnostik
1. Überzeugen sich, dass die ganze elektrische Ausrüstung (die Klimaanlage der Luft, das Audiosystem, die Geräte der Beleuchtung usw.) ausgeschaltet ist.
2. Stürzen Sie die Daten des Blocks ECM mit Hilfe des diagnostischen Systems HDS.
3. Drehen Sie den Schlüssel des Zündschlosses in die Lage «ON» (II um) und erwarten Sie 2 Sekunden.
4. Starten Sie den Motor. Halten Sie die Geschwindigkeit des Drehens der Kurbelwelle 3.000 ob./Minen (Minen-1) ohne Belastung (in der neutralen Lage) bis zum Einschluss des Lüfters des Heizkörpers oder fest bis die Temperatur ochladajuschtschej die Flüssigkeit des Motors 90°C erreichen wird.
5. Gestatten Sie dem Motor, im Leerlauf im Laufe von den etwa 5 Minuten bei vollständig geschlossen drosselnoj saslonke zu arbeiten.

DIE ANMERKUNG
Wenn sich der Lüfter der Abkühlung des Heizkörpers einreihen wird, schließen Sie die Zeit seiner Arbeit aus der Periode um 5 Minuten aus.

6. Überzeugen sich, dass die Prozedur "IDLE LEARN» im Menü «DATA LIST» die Systeme HDS beendet ist.