45720371

6.1.5. Die Besichtigung der hinteren Bremsdisk

Das Schlagen
1. Heben Sie das Heckende des Autos und stellen Sie an den entsprechenden Stellen die versichernden Stützen fest.
2. Nehmen Sie das Hinterrad ab.
3. Nehmen Sie die Bremsbeläge ab.
4. Überzeugen sich, dass die Oberfläche der Bremsdisk die Risse und die übrigen Beschädigungen nicht hat. Reiben Sie die Oberfläche der Bremsdisk ab und entfernen Sie alle Spuren der Verschmutzungen.
5. Stellen Sie die herankommenden flachen Scheiben Und und der Mutter In die Räder fest, die Muttern bis zum empfohlenen Moment festgezogen, um die Bremsdisk auf der Nabe sicher festzulegen.
Осмотр заднего тормозного диска
6. Stellen Sie den Indikator des einstündigen Typs für die Messung des axialen Schlagens der Bremsdisk, wie gezeigt in der Zeichnung fest. Die Messungen erzeugen Sie in der Entfernung 10 mm vom äusserlichen Rand der Bremsdisk.
Das axiale Schlagen der Bremsdisk.
Die Grenze des Arbeitsumfangs: 0,10 mm.
7. Wenn das axiale Schlagen der Bremsdisk aus dem Rahmen des Arbeitsumfangs erscheint, so peretotschite die Stirnseite der Disk/Trommel auf der speziellen Drehwerkbank, die Bremsdisk vom Auto nicht abnehmend. Die speziellen Drehwerkbänke "Kwik-Lathe" und "" Front Brake Disc Lathe », ausgegeben entsprechend von den Unternehmen Kwik-way Manufacturing Co. Und Snap-on Tools Co., kommen dazu gut heran.
Die maximale Grenze für die Drehbearbeitung: 7,0 mm.

DIE ANMERKUNG
Wenn die Dicke der Bremsdisk nicht zulässt, die Drehbearbeitung durchzuführen, so ist nötig es die Bremsdisk zu ersetzen.

Die neue Disk ist es prototschit notwendig, wenn sein axiales Schlagen 0,10 mm übertritt.

Die Dicke und die Parallelität
1. Heben Sie das Heckende des Autos und stellen Sie an den entsprechenden Stellen die versichernden Stützen fest.
2. Nehmen Sie die Hinterräder ab.
3. Nehmen Sie die Bremsbeläge ab.
4. Die Meßschraube verwendend, messen Sie die Dicke der Bremsdisk in acht Punkten, etwa in 45 ° und 10 mm vom äußerlichen Rand der Bremsdisk. Ersetzen Sie die Bremsdisk, wenn die kleinste Bedeutung minimal zulässige Grenze ist weniger.
Die Dicke der Bremsdisk.
Die Standardmäßige: 9,0 mm.
Die maximale Grenze für die Drehbearbeitung: 6,0 mm.
Die Parallelität der Stirnseiten der Bremsdisk: 0,015 mm Maximum.

DIE ANMERKUNG
Es ist der höchstzulässige Unterschied zwischen den Messungen der Dicke.

Осмотр заднего тормозного диска
Wenn neparallelnost torzew der Bremsdisk die zugelassene Grenze übertritt, so prototschite die Stirnseiten der Disk auf der speziellen Drehwerkbank, die Bremsdisk vom Auto nicht abnehmend. Die speziellen Drehwerkbänke "Kwik-Lathe" und "" Front Brake Disc Lathe », ausgegeben entsprechend von den Unternehmen Kwik-way Manufacturing Co. Und Snap-on Tools Co., kommen dazu gut heran.

DIE ANMERKUNG
Wenn die Dicke der Bremsdisk nicht zulässt, die Drehbearbeitung durchzuführen, so ist nötig es die Bremsdisk zu ersetzen.