2.9.10. Die Suche der Defekte nach den Kodes (DTC) P0351, P0352, P0353, P0354, P0355, P0356, P0357, P0358

Der Kode DTC
P0351: der Defekt in der Kette der Zündspule des Zylinders № 1 seitens des Einlasses.
P0353: der Defekt in der Kette der Zündspule des Zylinders № 2 seitens des Einlasses.
P0355: der Defekt in der Kette der Zündspule des Zylinders № 3 seitens des Einlasses.
P0357: der Defekt in der Kette der Zündspule des Zylinders № 4 seitens des Einlasses.

DIE ANMERKUNG
Vor der Durchführung der Suche der Defekte zeichnen Sie alle festgelegten gegebenen und beliebigen Daten der Bordfunktion "snapshot auf" und machen Sie sich mit den allgemeinen Instruktionen über die Beseitigung der Defekte bekannt.

Die Informationen, die vom Sternchen (*) bezeichnet sind, verhalten sich zu den hinteren Zündspulen.
1. Werden die Zündung einschalten, den Schlüssel in die Lage «ON» (II) umgedreht.
2. Waschen Sie den Kode des Defektes DTC mit Hilfe HDS.
3. Starten Sie den Motor.
4. Prüfen Sie die Kodes vorübergehend DTC oder der Coda DTC mit Hilfe des diagnostischen Systems HDS.
Ob DTC P0351, P0352 *, P0353, P0354 *, P0355, P0356 *, P0357, und\oder P0358* beleuchtet wird?
JA — gehen Sie zum Punkt 5 über.
GIBT ES — der verschwindende Defekt, in diesen Moment ist es das System in Ordnung sein. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit des Kontaktes oder der Befestigung der Klemmen der Zündspule und des Computers JESM.
5. Drehen Sie den Zündschlüssel in die Lage "OFF um".
6. Tauschen Sie von den Stellen die Zündspule des Zylinders, in dem das Problem, mit der Zündspule anderen Zylinders entstanden ist.
7. Starten Sie den Motor.
8. Prüfen Sie die vorübergehenden Kodes DTC oder die Kodes DTC mit Hilfe des diagnostischen Systems HDS.
Der Kode DTC wird in der Lage der ersetzten Spule beleuchtet?
JA — ersetzen Sie die fehlerhafte Zündspule, dann Gehen Sie zum Punkt 25 über.
GIBT ES — gehen Sie zum Punkt 9 über.
9. Drehen Sie den Zündschlüssel in die Lage "OFF um".
10. Prüfen Sie die Schutzvorrichtung № 11 «IGNITION COIL» 2 (15 A) * und die Schutzvorrichtung № 10 «IGNITION COIL» 1 (15 A) im Block der Relais/Schutzvorrichtungen in der motorischen Abteilung.
Ob die Schutzvorrichtung intakt ist?
JA — gehen Sie zum Punkt 11 über.
GIBT ES — gehen Sie zum Punkt 12 über.
11. Prüfen Sie das Relais der Zündspule im Block der Relais/Schutzvorrichtungen unter dem Gerätepaneel
Das Relais ist intakt?
JA — gehen Sie zum Punkt 15 über.
GIBT ES — ersetzen Sie den Block der Relais/Schutzvorrichtungen der motorischen Abteilung, dann gehen Sie zum Punkt 25 über.
12. Schalten Sie 20Р (die Weiße) den Stecker des Blocks der Schutzvorrichtungen/Relais in der motorischen Abteilung aus.
13. Schalten Sie allen 3Р die Stecker der Zündspule aus.
14. Prüfen Sie die Unzertrennlichkeit der Vereinigung zwischen der Klemme № 3 3Р des Steckers der Zündspule des Zylinders № 1 seitens des Einlasses und "der Masse" der Karosserie.
Ob ununterbrochen die Vereinigung?
JA — entfernen Sie den Schluss in der Leitung zwischen den Zündspulen und dem Block der Schutzvorrichtungen/Relais in der motorischen Abteilung. Prüfen Sie die Schutzvorrichtung № 11 «IGNITION COIL» 2 (15 A) * und die Schutzvorrichtung № 10 «IGNITION COIL» 1 (15 A), dann gehen Sie zum Punkt 25 über.
GIBT ES — ersetzen Sie den Block der Relais/Schutzvorrichtungen der motorischen Abteilung, dann gehen Sie zum Punkt 25 über.
15. Von neuem verbinden Sie 20Р (die Weiße) den Stecker des Blocks der Schutzvorrichtungen/Relais in der motorischen Abteilung.
16. Schalten Sie 3Р den Stecker der Zündspule vom Zylinder aus, in dem das Problem entstanden ist.
17. Werden die Zündung einschalten, den Schlüssel in die Lage «ON» (II) umgedreht.
18. Messen Sie die Anstrengung zwischen der Klemme № 3 3Р des Steckers der Zündspule des fehlerhaften Zylinders und "der Masse" der Karosserie (Sie sehen die Tabelle).

DIE FEHLERHAFTE ZÜNDSPULE
DTC
№ 1 Einlass
№ 1 Ausgabe
№ 2 Einlass
№ 2 Ausgabe
№ 3 Einlass
№ 3 Ausgabe
№ 4 Einlass
№ 4 Ausgabe
P0352
P0353
P0354
P0355
P0356
P0357
P0358
    
Ob es die Anstrengung in der Batterie gibt?
JA — gehen Sie zum Punkt 19 über.
GIBT ES — entfernen Sie den Bruch in der Leitung zwischen der Zündspule und dem Block der Schutzvorrichtungen/Relais in der motorischen Abteilung, dann gehen Sie zum Punkt 25 über.
19. Drehen Sie den Zündschlüssel in die Lage "OFF um".
20. Prüfen Sie die Unzertrennlichkeit der Vereinigung zwischen der Klemme № 2 3Р des Steckers der Zündspule des fehlerhaften Zylinders und "der Masse" der Karosserie (Sie sehen die Tabelle).

DIE FEHLERHAFTE ZÜNDSPULE
DTC
№ 1 Einlass
P0351
№ 1 Ausgabe
P0352
№ 2 Einlass
P0353
№ 2 Ausgabe
P0354
№ 3 Einlass
P0355
№ 3 Ausgabe
P0356
№ 4 Einlass
P0357
№ 4 Ausgabe
P0358

Ob ununterbrochen die Vereinigung?
JA — gehen Sie zum Punkt 21 über.
GIBT ES — entfernen Sie den Bruch der Leitung zwischen der Zündspule und G101, dann gehen Sie zum Punkt 25 über.
21. Schalten Sie unter Umgehung der Kette SCS das diagnostische System HDS an.
22. Schalten Sie 44Р den Stecker Vom Block ECM aus.
23. Prüfen Sie die Unzertrennlichkeit der Kette zwischen "der Masse" der Karosserie und der entsprechenden Klemme des Steckers des Computers JESM des fehlerhaften Zylinders (Sie sehen die Tabelle).

DIE FEHLERHAFTE ZÜNDSPULE
DTC
DIE KLEMME DES BLOCKS JESM
DIE FARBE DER LEITUNG
№ 1 Einlass
P0351
C15
WHT
№ 1 Ausgabe
P0352
C23
WHT
№ 2 Einlass
P0353
C16
WHT/GRN
№ 2 Ausgabe
P0354
C24
WHT/GRN
№ 3 Einlass
P0355
C17
WHT/BLK
№ 3 Ausgabe
P0356
C25
WHT/BLK
№ 4 Einlass
P0357
C18
WHT/BLU
№ 4 Ausgabe
P0358
C19
WHT/BLU

Ob ununterbrochen die Vereinigung?
JA — entfernen Sie den Kurzschluss in der Leitung zwischen dem Computer ECM und der Zündspule, dann Gehen Sie zum Punkt 25 über.
GIBT ES — gehen Sie zum Punkt 24 über.
24. Prüfen Sie die Unzertrennlichkeit der Kette zwischen der Klemme № 1 3Р des Steckers der Entsprechenden
Die Zündspulen und der entsprechenden Klemme des Steckers des Computers ECM des fehlerhaften Zylinders (Sie sehen die Tabelle).

DIE FEHLERHAFTE ZÜNDSPULE
DTC
DIE KLEMME DES BLOCKS JESM
DIE FARBE DER LEITUNG
№ 1 Einlass
P0351
C15
WHT
№ 1 Ausgabe
P0352
C23
WHT
№ 2 Einlass
P0353
C16
WHT/GRN
№ 2 Ausgabe
P0354
C24
WHT/GRN
№ 3 Einlass
P0355
C17
WHT/BLK
№ 3 Ausgabe
P0356
C25
WHT/BLÈ
№ 4 Einlass
P0357
C18
WHT/BLU
№ 4 Ausgabe
P0358
C19
WHT/BLU

Ob ununterbrochen die Vereinigung?
JA — gehen Sie zum Punkt 31 über.
GIBT ES — entfernen Sie den Bruch der Leitung zwischen dem Computer ECM und der Zündspule, dann gehen Sie zum Punkt 25 über.
25. Drehen Sie den Zündschlüssel in die Lage "OFF um".
26. Verbinden Sie von neuem alle Stecker und den Akkumulator.
27. Werden die Zündung einschalten, den Schlüssel in die Lage «ON» (II) umgedreht.
28. Obnulite der Block ECM mit Hilfe des diagnostischen Systems HDS.
29. Erfüllen Sie die Prozedur der Diagnostik des Computers JESM nach dem Regime des Leerlaufs.
30. Prüfen Sie die vorübergehenden Kodes DTC oder die Kodes DTC mit Hilfe des diagnostischen Systems HDS.
Ob die Kodes vorübergehend DTC oder der Coda DTC herausgeführt werden?
JA — wenn werden die Kodes DTC P0351, P0352 *, P0353, P0354 *, P0355, P0356 *, P0357 herausgeführt, und P0358 *, prüfen Sie die Qualität des Kontaktes und die Zuverlässigkeit der Befestigung der Klemmen der Zündspule und JESM, dann gehen Sie zum Punkt 1 über. Wenn andere vorübergehende Kodes DTC oder die Kodes DTC herausgeführt werden, gehen Sie zum Punkt der Suche der Defekte entsprechend den angegebenen Kodes DTC über.
GIBT ES — die Prozedur der Suche der Defekte ist beendet.
31. Erneuern Sie den Block JESM, wenn er die letzte Version der Software nicht hat, oder vorübergehend ersetzen Sie es durch wissentlich intakten Block JESM.
32. Prüfen Sie die vorübergehenden Kodes DTC oder die Kodes DTC mit Hilfe des diagnostischen Systems HDS.
Ob die vorübergehenden Kodes DTC oder die Kodes DTC herausgeführt werden?
JA — wenn werden die Kodes DTC P0351, P0352 *, P0353, P0354 *, P0355, P0356 *, P0357 herausgeführt, und P0358 *, prüfen Sie die Qualität des Kontaktes und die Zuverlässigkeit der Befestigung der Klemmen der Zündspule und JESM, dann gehen Sie zum Punkt 1 über. Wenn andere vorübergehende Kodes DTC oder die Kodes DTC herausgeführt werden, Gehen Sie zum Punkt der Suche der Defekte entsprechend den angegebenen Kodes DTC über.
GIBT ES — wenn die Software des Blocks ECM erneuert war, die Prozedur der Suche der Defekte ist beendet. Wenn das System intakt arbeitet, und war der Block JESM ersetzt, ersetzen Sie den von vornherein bestimmten Block JESM.